Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ein gutes Stück

 

das

Museum des Handwerks

Herausgeber:
Museum des Handwerks Bad Bederkesa e.V.


Anschrift:

Bad Bederkesa
Heubruchsweg 8
27624 Geestland

 

Redaktion:

Detlef Holtze und
Bernhard Stegen
vom Verein Museum des Handwerks Bad Bederkesa e.V.

 

Langeweile findet

anderswo statt -

ein Besuch im
Museum des Handwerks
wird zum Erlebnis für Jung und Alt!


In den großzügig bemessenen, mit viel Sachkunde und liebevoll eingerichteten Räumen können 24 Handwerksberufe, samt ihren Werkzeugen und Maschinen aus alter Zeit, besichtigt werden.

Die größte Abteilung nimmt eine immer noch funktionstüchtige Druckerei ein, die an Aktionstagen zur Freude der Besucher in Betrieb genommen wird.

Ein besonderes Schätzchen ist die Bügeleisenausstellung mit 348 verschiedenen Exponaten aus der ganzen Welt. Sie dürfte wohl einzigartig sein.
Das älteste Eisen stammt aus dem Jahr 1092, kommt aus China und ist mit Halbedelsteinen verziert.

Neugierig geworden?
Lust auf mehr?

Dann werfen Sie mal einen Blick
in die Broschüre!

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?